FAQs

FAQ

HÄUFIG GESTELLTE FRAGEN

Was ist RFID? 

Radiofrequenzidentifikation oder RFID ist ein Oberbegriff für Technologien, die Radiowellen verwenden, um Personen oder Objekte automatisch zu identifizieren. Es gibt verschiedene Identifikationsmethoden. Am häufigsten wird jedoch eine Seriennummer, die eine Person oder ein Objekt identifiziert, und möglicherweise andere Informationen auf einem Mikrochip gespeichert, der an einer Antenne angebracht ist (der Chip und die Antenne werden zusammen als RFID-Transponder bezeichnet oder ein RFID-Tag). Die Antenne ermöglicht es dem Chip, die Identifikationsinformationen an einen Leser zu übertragen. Der Leser wandelt die vom RFID-Tag reflektierten Funkwellen in digitale Informationen um, die dann an Computer weitergegeben werden können, die diese nutzen können.

Wie funktioniert ein RFID-System?

Ein RFID-System besteht aus einem Tag, das aus einem Mikrochip mit einer Antenne und einem Interrogator oder Lesegerät mit einer Antenne besteht. Der Leser sendet elektromagnetische Wellen aus. Die Tag-Antenne ist so abgestimmt, dass sie diese Wellen empfängt. Ein passives RFID-Tag bezieht Strom aus dem vom Lesegerät erzeugten Feld und versorgt damit die Schaltkreise des Mikrochips mit Strom. Der Chip moduliert dann die Wellen, die das Tag an den Leser zurücksendet, und der Leser wandelt die neuen Wellen in digitale Daten um

Warum ist RFID besser als die Verwendung von Barcodes?

RFID ist nicht unbedingt "besser" als Barcodes. Die beiden sind unterschiedliche Technologien und haben unterschiedliche Anwendungen, die sich manchmal überschneiden. Der große Unterschied zwischen den beiden besteht darin, dass Barcodes die Sichtverbindungstechnologie sind. Das heißt, ein Scanner muss den Barcode "sehen", um ihn lesen zu können. Dies bedeutet, dass Benutzer den Barcode normalerweise auf einen Scanner ausrichten müssen, damit er gelesen werden kann. Die Radiofrequenzidentifikation erfordert dagegen keine Sichtlinie. RFID-Tags können gelesen werden, solange sie sich in Reichweite eines Lesegeräts befinden. Barcodes weisen auch andere Mängel auf. Wenn ein Etikett zerrissen ist, verschmutzt ist oder herunterfällt, kann das Objekt nicht gescannt werden. Und Standard-Barcodes identifizieren nur den Hersteller und das Produkt, nicht den Einzelartikel. Der Strichcode auf einem Milchkarton ist der gleiche wie auf jedem anderen, sodass nicht identifiziert werden kann, welcher zuerst das Verfallsdatum überschreitet.

Was ist der Unterschied zwischen niedrigen, hohen und ultrahohen Frequenzen?

So wie Ihr Radio unterschiedliche Frequenzen einstellt, um unterschiedliche Kanäle zu hören, müssen RFID-Tags und Lesegeräte für die Kommunikation auf dieselbe Frequenz eingestellt werden. RFID-Systeme verwenden viele verschiedene Frequenzen, aber im Allgemeinen sind die niedrigsten (etwa 125 kHz), hohen (13,56 MHz) und ultrahohen Frequenzen oder UHF (850-900 MHz) am häufigsten. In einigen Anwendungen wird auch eine Mikrowelle (2,45 GHz) verwendet. Radiowellen verhalten sich bei unterschiedlichen Frequenzen unterschiedlich, daher müssen Sie die richtige Frequenz für die richtige Anwendung auswählen.

Woher weiß ich, welche Frequenz für meine Bewerbung geeignet ist?

Unterschiedliche Frequenzen haben unterschiedliche Eigenschaften, die sie für unterschiedliche Anwendungen nützlicher machen. Zum Beispiel sind Niederfrequenz-Tags billiger als Ultrahochfrequenz-Tags (UHF), verbrauchen weniger Strom und können nichtmetallische Substanzen besser durchdringen. Sie eignen sich ideal zum Scannen von Objekten mit hohem Wassergehalt wie Obst aus nächster Nähe. UHF-Frequenzen bieten normalerweise eine bessere Reichweite und können Daten schneller übertragen. Sie verbrauchen jedoch mehr Strom und passieren weniger Materialien. Und weil sie eher "gerichtet" sind, benötigen sie einen klaren Weg zwischen dem Tag und dem Leser. UHF-Tags eignen sich möglicherweise besser zum Scannen von Warenkisten, wenn diese durch eine Buchtür in ein Lagerhaus gelangen. Es ist wahrscheinlich am besten, mit einem Berater, Integrator oder Anbieter zusammenzuarbeiten, der Ihnen bei der Auswahl der richtigen Häufigkeit für Ihre Anwendung helfen kann

Was sind deine Preise?

Unsere Preise können sich je nach Angebot und anderen Marktfaktoren ändern. Wir senden Ihnen eine aktualisierte Preisliste, nachdem Ihr Unternehmen uns für weitere Informationen kontaktiert hat.

Haben Sie eine Mindestbestellmenge?

Ja, wir verlangen, dass alle internationalen Bestellungen eine laufende Mindestbestellmenge haben. Wenn Sie weiterverkaufen möchten, jedoch in viel kleineren Mengen, empfehlen wir Ihnen, unsere Website zu besuchen

Können Sie die entsprechenden Unterlagen liefern?

Ja, wir können die meisten Dokumentationen bereitstellen, einschließlich Analyse- / Konformitätszertifikate. Versicherung; Origin und andere Exportdokumente, falls erforderlich.

Was ist die durchschnittliche Vorlaufzeit?

Bei Proben beträgt die Vorlaufzeit ca. 7 Tage. Bei Massenproduktion beträgt die Vorlaufzeit 20 bis 30 Tage nach Erhalt der Anzahlung. Die Vorlaufzeiten werden wirksam, wenn (1) wir Ihre Anzahlung erhalten haben und (2) wir Ihre endgültige Genehmigung für Ihre Produkte haben. Wenn unsere Vorlaufzeiten nicht mit Ihrer Frist übereinstimmen, gehen Sie bitte Ihre Anforderungen bei Ihrem Verkauf durch. In jedem Fall werden wir versuchen, Ihren Bedürfnissen gerecht zu werden. In den meisten Fällen sind wir dazu in der Lage.

Welche Zahlungsmethoden akzeptieren Sie?

Sie können die Zahlung auf unser Bankkonto, Western Union oder PayPal vornehmen:
30% Anzahlung im Voraus, 70% Restbetrag gegen die Kopie von B / L.

Was ist die Produktgarantie?

Wir garantieren unsere Materialien und Verarbeitung. Unser Engagement gilt Ihrer Zufriedenheit mit unseren Produkten. Ob Garantie oder nicht, es ist die Kultur unseres Unternehmens, alle Kundenprobleme zur Zufriedenheit aller zu lösen

Garantieren Sie eine sichere Lieferung der Produkte?

Ja, wir verwenden immer hochwertige Exportverpackungen. Wir verwenden auch spezielle Gefahrenverpackungen für gefährliche Güter und validierte Kühlhausversender für temperaturempfindliche Gegenstände. Für Spezialverpackungen und nicht standardmäßige Verpackungsanforderungen kann eine zusätzliche Gebühr anfallen.

Wie wäre es mit den Versandkosten?

Die Versandkosten hängen davon ab, wie Sie die Ware erhalten. Express ist normalerweise der schnellste, aber auch teuerste Weg. Mit Seefracht ist die beste Lösung für große Mengen. Genaue Frachtraten können wir Ihnen nur geben, wenn wir die Details von Menge, Gewicht und Weg kennen. Bitte kontaktieren Sie uns für weitere Informationen.

WOLLEN SIE MIT UNS ARBEITEN?